Suche

Yoga lehren

Eine Frage, die ich mir immer wieder stelle: Wann bin ich eine gute Yogalehrerin? Klar, das Unterrichten von Yoga ist untrennbar mit der eigenen Praxis verbunden. Aber wo will ich hin? Was will ich weitergeben? Ziel meiner Yogastunden ist es, einen sicheren Raum für Selbsterforschung zu schaffen. Viel Zeit fließt in die, immer noch schriftliche, Vorbereitung meiner Yogastunden. Ich konzipiere die Stunden und gestalte die Übungsfolgen so, dass sie die Übenden auf eine körperli

Schätze

Wenn ich Yoga übe, werde ich immer recht schnell dankbar. Ich schätze dann meinen Körper umso mehr, meinen Atem. Fühle mich mir selbst näher. Ein Gefühl, dass ich mit der Welt teilen möchte. Dieses Gefühl der Dankbarkeit. Der inneren Freude, die sich wie eine Flüssigkeit im ganzen Körper verteilt. Was für ein Schatz. Immer wieder. Nimm wahr, wo du jetzt bist. Jetzt gerade. Schenk dir drei Atemzüge. Tief einatmen und lange ausatmen. Voller Dankbarkeit. #Yoga #Gesundheit #Anfän

Yoga für dich

Du wirst niemals erfahren wie bedeutend Yoga für dich sein kann, wenn du es nicht probierst. Wie wichtig es ist, nur für dich zu üben. Fang damit an, wo auch immer Du gerade stehst im Leben. Lerne Deinen Atem kennen, bewege deine Wirbelsäule, dehne deine Muskeln, Sehnen und Bänder und spüre wie du dabei vollständiger wirst. Eins. Jetzt. Am Ende des Jahres und am Beginn eines neuen. Nimm dir Zeit. Fang an. Schenk dir stille Freude. Und Mitgefühl. #Yoga #Muskelaufbau #Stressabb